+49 (0)511-515 140 90

  • 10% Anzahlung möglich
    Sichern Sie sich Ihre Tickets mit einer Anzahlung von nur 10% des Gesamtbetrages.
  • Bestpreisgarantie
    Sollten Sie dieselben Tickets bei einem anderen Anbieter günstiger finden erstatten wir Ihnen die Differenz.
  • Keine Kreditkartengebühren
    Bei allen Zahlungen mit Visa und Mastercard fallen keine Kreditkartengebühren an.
  • Blitzschnelle Ticketausstellung
    Alle Tickets werden innerhalb von maximal drei Tagen gebucht und für Sie in Ihrem Benutzerkonto zur Verfügung gestellt.
  • Original E-Tickets
    Sie erhalten original E-Tickets oder Voucher. So können Sie direkt zum Parkeingang gehen bzw. zum Service Schalter und sparen sich lange Wartezeiten an den Ticketkassen.

Magic Kingdom Park

    Magic Kingdom

    Magic Kingdom ist der beliebteste Park des Resorts und zieht jährlich so viel Besucher an wie die anderen drei Disney Parks zusammen. Er wurde 1971 als erster Park des Walt Disney World Resort eröffnet und teilt sich in sechs Themenbereiche: Main Street, Fantasy Land, Adventure Land, Frontierland, Tomorrowland und Liberty Square.

    Magic Kingdom richtet sich in erster Linie an Kinder oder Erwachsene, die sich vom Glanz und Charme einer Märchenwelt verzaubern lassen möchten.

    Main Street

    Um vom Parkplatz zum Magic Kingdom zu gelangen müssen Sie zunächst den Seven Seas Lagoon überqueren. Hierzu steht eine Fähre oder eine Einschienenbahn zur Verfügung. Im Park angekommen blicken Sie zunächst auf den Main Street Bahnhof. Hier eröffnen Mickey und seine Freunde jeden Morgen in einer farbenfrohen Zeremonie den Park. Von hier gelangen Sie zu der Hauptstraße, die im Stile des 19. Jahrhunderts errichtet wurde.

    Den Gästeservice Schalter finden Sie auf dem Platz direkt vor dem Rathaus. Hier erhalten Sie Informationen zu den aktuellen Shows, Parkbroschüren und Karten (auch in deutscher Sprache). In der Weihnachtszeit ist es hier besonders festlich, da der Platz mit einem riesigen Weihnachtsbaum geschmückt ist. Um sich zunächst eine Übersicht über den Park zu verschaffen ist eine Rundfahrt mit der Eisenbahn Walt-Disney-World- Railroad besonders empfehlenswert. 

    Wenn Sie der Mainstreet weiter folgen gelangen Sie zum wohl bekanntesten Symbol des Parks, dem berühmten Cinderella Castle. Um das Schloss, das Sie mit Sicherheit etwas an Neuschwanstein erinnern wird, gruppieren sich die sechs Abenteuerländer.

    Adventureland


    Von der Mainstreet gelangen Sie über eine Holzbrücke in das Adventureland. Dieser Parkbereich ist im afrikanischen, asiatischen und südamerikanischen Stil erbaut und einem karibischen Fischerdorf nachempfunden. Hier schippern Boote durch die Vegetation des Amazonas, Nil, Mekong und Kongo. Krokodil-, Elefanten- und Affenstatuen überraschen die Parkbesucher. Entdecken Sie auf einer Dschungelbootsfahrt die Tierwelt und erleben Sie mit Captain Jack Sparrow aufregende Abenteuer.

    Frontierland


    Thema des Frontierland ist der Wilde Westen. Der Eingang zu diesem Parkbereich erinnert an das St. Louis der vierziger Jahre. Von hier aus erkunden Sie wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn die Heimat der Cowboys und Indianer. Als eine der besten Achterbahnen des Parks gilt die Big Thunder Mountain Railroad, die Sie um einen Berg, durch mehrere Tunnel und durch die Landschaft des Wilden Westens führt.

    Liberty Square


    Der Liberty Square bildet den fließenden Übergang vom Frontierland zum Fantasyland. Zentrales Thema des Liberty Square ist die Geschichte Amerikas. In der Mitte dieses Parkbereichs finden Sie einen Nachbau der Liberty Bell, der bekannten Freiheitsglocke von Philadelphia, sowie den Liberty Tree, eine 140 Jahre alten Eiche. In der Hall of Presidents wird ein Film über die amerikanische Verfassung gezeigt, in dem die US amerikanischen Präsidenten vorgestellt werden.

    Hier finden Sie außerdem eines der Highlights des Parks: Im Spukhaus Haunted Mansion begegnen Sie Geistern, Gespenstern, Mumien und anderen gruseligen Gestalten.

    Fantasyland


    Der Parkbereich scheint einer Märchenwelt entsprungen und zieht besonders die jüngeren Besucher magisch an. Das beliebte Fantasyland wurde vor Kurzem erweitert und wartet nun mit vielen neuen Attraktionen auf.

    Im Zentrum des New Fantasylands befindet sich das über 60 Meter hohe Cinderella Schloss. Hier treffen Sie auf besonders viele der bekannten Disneyfiguren. Fliegen Sie wie Peter Pan durch London im Peter Pan’s Flight und entdecken Sie die technische Brillanz der 3D Show Mickey’s PhilharMagic. Außerdem finden Sie im New Fantasyland das Schloss des Biests sowie den Seven Dwarfs Mine Train, der Sie in die Welt der sieben Zwerge entführt. Ebenfalls äußerst populär ist die Attraktion It’s a Small World, eine Bootsfahrt durch verschiedene Erdteile und Kulturkreise.

    Tomorrowland


    Der Parkbereich Tomorrowland widmet sich der Technologie der Zukunft. Früher präsentierte man hier ein für die damalige Zeit realistisches Bild zukünftiger technischer Errungenschaften. Relativ schnell zeigte sich jedoch, dass diese Vorstellungen so wohl nie in die Realität umgesetzt werden würden. Heute wird den Besuchern eine fiktive Zukunft gezeigt, die es so nie gegeben hat und höchstwahrscheinlich nie geben wird.

    Im Astro Orbiter haben Besucher die Gelegenheit, ein Raumschiff ins All zu steuern. Im Tomorrowland befindet sich außerdem die bekannte Disney Attraktion Splash Mountain, eine Wasserbahn, in der sich die Besucher in einem hohlen Baumstamm einen Fluss hinuntertreiben lassen und die Geschichte des Gevattern Hase erleben.

    Paraden und Feuerwerke


    Highlight des Parks sind neben den verschiedenen Themenbereichen auch die berühmten Disney Paraden, die täglich stattfinden. Die beliebtesten Paraden sind Celebrate a Dream Come True Parade und die Main Street Electrical Parade. Die Celebrate a Dream Come True Parade präsentiert den Besuchern täglich um 15 Uhr alle Disneyfiguren auf bunt und prächtig geschmückten Paradewagen. Die Electrical Parade findet am Abend statt. Die Mainstreet wird bei Einbruch der Nacht vollständig erleuchtet, Figuren und Wagen sind ebenfalls aus einem wahren Lichtermeer zusammengestellt.

    Den krönenden Abschluss eines Besuchs im Magic Kingdom bildet das Happily Ever After Feuerwerk. Dieses spektakuläre zwölfminütige Lichterschauspiel wird begleitet von der Musik der beliebtesten Disneyfilme.

    Richtzeit Magic Kingdom: Wir empfehlen Ihnen sich für den Park 2 Tage Zeit zu lassen, insbesondere wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind. 

     

     

    Tipps Magic Kingdom:

     

    • Denken Sie daran, dass der Parkplatz weit vom Magic Kingdom Park entfernt liegt. Der Weg in den Park kann bis zu 15 Minuten dauern.
    • Nutzen Sie bei der Rückfahrt am Abend die Fähre anstatt der Einschienenbahn. Dies ist wesentlich stimmungsvoller und eine gute Gelegenheit einen letzten Blick auf die Skyline des Parks zu werfen.
    • Die beliebtesten Attraktionen (wie z.B Splash und Space Mountain) sollte man zu den Zeiten der Paraden besuchen, da der Besucherandrang geringer ist.
    • Beginnen Sie Ihren Tag im Magic Kingdom im Fantasyland, da dieser Parkbereich ab etwa 10 Uhr sehr voll wird.
    • Sehen Sie sich die Parade im Magic Kingdom von Liberty Square oder Frontierland an. Von dort haben Sie eine wesentlich bessere Sicht als von vielen Teilen der Main Street USA.
    • Wenn eine Parade zweimal am Tag stattfindet sehen Sie sich die spätere Vorstellung an. In der Regel ist der Andrang dann geringer.